Loading...
Aktuelles 2019-04-24T11:46:02+00:00

Das Aktionsbündnis Arbeitsmedizin startet 2019 zwei neue Stipendienprogramme: Promotion und berufliche Qualifizierung.
Die Stipendien unterstützen besonders engagierte und leistungsstarke Studierende sowie approbierte Ärztinnen und Ärzte zum einen bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung, zum anderen bei der Promotion im gesamten Fachgebiet der Arbeitsmedizin. Ziel ist es, mehr Medizinerinnen und Mediziner für das interessante Gebiet der Arbeitsmedizin zu gewinnen.. Bewerbungsschluss ist am 31. Mai 2019.

Informieren Sie sich

Werbeoffensive für die Arbeitsmedizin
Wie das Aktionsbündnis mit Stipendien, Veranstaltungshinweisen und einem neuen Internetauftritt die präventive Arbeitsmedizin bei Studierenden, Ärztinnen und Ärzte bekannt und attraktiv macht, beschreibt Professor Letzel in der August-Ausgabe der Fachzeitschrift ASU.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel