Mach doch mal was anderes: Jetzt Stipendium sichern!

Bewerbungsstart: 3. Januar 2022 – Einsendeschluss: 15. April 2022

Zum fünften Mal in Folge vergibt das Aktionsbündnis Arbeitsmedizin Stipendien für angehende und approbierte Ärztinnen und Ärzte. Knapp 150 Interessierte haben bislang davon profitiert. Gefördert werden Famulatur, Praktisches Jahr oder Weiterbildungen im Fachgebiet Arbeitsmedizin.

Bis zu 1.500 Euro

Als Stipendiatin oder Stipendiat erhalten Sie einmalige Zahlungen zwischen 300 und 1.500 Euro, beispielweise für die Betreuung Ihrer Kinder, wenn Sie als approbierte Ärztin oder approbierter Arzt nach der Elternzeit wiedereinsteigen, hospitieren oder am Weiterbildungskurs „Arbeitsmedizin“ teilnehmen wollen.

Studierende der Humanmedizin erhalten Fördergelder für eine Famulatur, ein Tertial oder Reisekostenzuschüsse für Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse. Dabei sind wir an Ihrer Seite: In unserem neuen Mentorenprogramm begleiten Sie erfahrene Arbeitsmedizinerinnen und Arbeitsmediziner sowie ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten.

(Foto: ©  Andreas Stedtler)

„Arbeitsmedizin ist so ganz anders: intensiv am Patienten, sinnvoll in seinem präventiven Ansatz. Wir helfen gesunden Menschen, gesund zu bleiben. Ich bin echt dankbar, dass ich das Fach für mich entdeckt habe.“ mehr

(Foto: ©  Jan Pauls)

„Für meine Famulaturen suchte ich etwas, das im Vergleich zu meiner Studienstadt Tübingen weit weg und anders ist. Das war dann Helgoland.“ mehr

Nichts wie los!

Bewerben Sie sich bis zum 15. April 2022

  • mit Lebenslauf,
  • kurzer Begründung,
  • Studierende mit Immatrikulationsbescheinigung
  • und Zeugnis der ersten Ärztlichen Prüfung
  • Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung mit Approbationsurkunde.

Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen an

Aktionsbündnis Arbeitsmedizin
Vorsitzender Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Kraus Uniklinik RWTH Aachen
Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin

Pauwelsstraße 30
52074 Aachen

Noch Fragen?

Schicken Sie uns eine Mail an: aktionsbuendnis@arbeitsmedizin.email

Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen.

Blick in sieben neue Gesichter: Erstes Mentoring-Treffen mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten 2021

Lesen Sie mehr

Über das Glück, als Ärztin im Betrieb zu sein – Stipendiatinnen im Gespräch

zum Interview

„Ich habe den perfekten Job!“ – Dr. Eva Brantzen ist Arbeitsmedizinerin und Mutter von drei Söhnen

zum Porträt